logo grundschule aldekerk2019

headerbild3 1100x250

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

so wie es die Regierung gestern mitgeteilt hat, findet der Unterricht in der Woche vom 16.-19.02.2021 nochmal im Distanzlernen statt. Bitte teilen sie über das Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) verbindlich bis einschließlich Freitag, den 12.02. um 12.00 Uhr mit, welchen Betreuungsbedarf (Tage, Zeiten, Mittagsverpflegung) Sie in der kommenden Woche haben. Rosenmontag, der 15.02.2021, ist ein beweglicher Ferientag. An diesem Tag entfällt das Betreuungsangebot.

Ab dem 22.02.2021 öffnen die Schulen voraussichtlich in eingerschränkter Form (in einem Wechselmodell). Wir bitten daher um eine unverbindliche Mitteilung, in welchem Umfang Betreuungsbedarf an den Tagen ohne Präsenzunterricht besteht.

Sobald wir als Schule vom Ministerium genauer darüber informiert worden sind, wie sich der Unterricht ab dem 22.02.2021 gestaltet und Planungen für unsere Schule vorgenommen haben, werden wir Sie umgehend hier auf der Homepage darüber informieren.

Mit freundlichem Gruß

Heike Heimer – kommissarische Schulleiterin -

 

Distanzlernen bis zum 12.02.2021

Gemäß der Mitteiilung des Schulministeriums NRW vom 28.01.2021 wird der Distanzunterricht bis zum 12.02.2021 fortgeführt.
Wir sind als Schule weiterhin sehr darum bemüht, auch während der kommenden Wochen alle Kinder bestmöglich individuell zu fördern.
Im Normalfall erhalten die Kinder von den Klassenlehrer*innen Wochenpläne.
Wir nutzen dabei die zur Verfügung stehenden Lernmittel wie Arbeitshefte, -mappen und -bücher, aber auch digitale Werkzeuge wie Logineo LMS, Padlets oder Videokonferenzen.
Nähere organisatorische und inhaltliche Informationen erhalten Sie regelmäßig von den Klassenlehrer*innen.

Das schuleigene Konzept zum Distanzlernen können Sie hier einsehen: _Konzept_Präsenz-_Distanzlernen.pdf

Alle Eltern sind gemäß Mitteilung des Schulministeriums NRW aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontakreduzierung zu leisten.

In der Zeit bis zum 12.02.2021 bietet die Schule weiterhin ein Betreuungsangebot für diejenigen Schüler*innen an, die nicht zuhause beim Distanzlernen betreut werden können.
Es findet während des Betreuungsangebotes kein regulärer Unterricht statt. Allen angemeldeten Kindern wird aber ermöglicht, die Aufgaben aus dem Distanzunterricht in der Schule unter Aufsicht zu bearbeiten.

Sollte für Ihr Kind im Zeitraum vom 01.02. - 12.02.2021 Betreuungsbedarf bestehen, teilen Sie uns bitte per E-Mail die betreffenden Tage und Zeiträume mit ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Wir stellen ein kostenpflichtiges Mittagessen bereit. Für den Fall, dass Ihr Kind nicht am Mittagessen teilnimmt, bitten wir um einen entsprechenden Vermerk.

Am Freitag, den 12.02.2021, es handelt sich hierbei um einen beweglichen Ferientag, findet das Betreuungsangebot statt. An diesem Tag entfällt jedoch der Distanzunterricht.

Gemäß der seit dem 25.01.2021 geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW tragen alle Kinder, die an dem Betreuungsangebot teilnehmen, weiterhin eine Alltagsmaske, sofern sie aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können. Allen Mitarbeitenden der Schule stehen FFP2-Masken zur Verfügung.

Bleiben Sie bitte gesund!