logo grundschule aldekerk2019

headerbild3 1100x250

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

unsere Grundschule nimmt zum 07.05.2020 wieder den Unterrichtsbetreib auf. Zunächst beginnt am 7. und 8. Mai der Unterricht in den vierten Klassen in der Zeit von 8 - 11:25 Uhr. Ab Montag, den 11.05.20 wird der Unterricht in einem tageweise "rollierenden" System aller Jahrgangsstufen wieder aufgenommen.

Hier sind die wichtigsten Eckpunkte des ab Montag geltenden Plans:

Ab dem 11.05. wird pro Wochentag ein Jahrgang unterrichtet. Den verbindlichen Terminplan bis zu den Sommerferien finden Sie hier:  Unterrichtsplan_11.05.20_-_26.06.20.pdf

An jedem Unterrichtstag finden 6 Stunden (8 - 13:10 Uhr) Unterricht in den Lernbereichen Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Förderunterricht, Englisch und Religion statt. Ein festes Team von Lehrkräften gestaltet  den Unterricht in den Lerngruppen, die Klassenlehrerinnen übernehmen dabei den Unterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik und betreuen an jedem Präsenztag jede Lerngruppe der Klasse für 2 Unterrichtsstunden.
Die Kinder bringen alle benötigten Arbeitsmaterialien mit in die Schule.

Jede Klasse wir in 3 Lerngruppen eingeteilt, jede Gruppe besteht aus 7 bis max. 9 Kindern. Die Lerngruppen der A - Klassen tragen die Zusatzbezeichnungen Zitrone, Apfel, und Kirsche. Die A-Klassen haben ihre markierten Aufstellplätze vor dem Neubau. Die Lerngruppen der B-Klassen nennen wir zusätzlich Orange, Birne und Erdbeere. Ihre Aufstellplätze sind vor dem Altbau. Die Klassenlehrerin Ihres Kindes informiert Sie bis zum 08.05., 18 Uhr darüber, zu welcher Lerngruppe Ihr Kind gehört. Mit der Bildung von kleinen Lerngruppen reduzieren wir das Infektionsrisiko erheblich.

Wir staffeln die Pausenzeiten unter Beachtung des Infektionsschutzes, jede Lerngruppe darf nur einen Schulhof benutzen. 

Die Klassenlehrer*innen unserer Schule stellen den Kindern der Klassen 1 - 4 über die E-Mail-Verteiler weiterhin Lernaufgaben und -materialien zur häuslichen Bearbeitung zur Verfügung.

Eine Wiederaufnahme des Unterrichts ist nur möglich unter strenger Beachtung des Abstandsgebotes, des Infektionsschutzes und des Hygieneplans. In vielen Bereichen des öffentlichen Lebens ist seit dem 27.04.20 in NRW das Tragen einer geeigneten Mund - Nasen - Maske verpflichtend. So müssen Kinder ab 6 Jahren im Schulbus, beim Einkauf etc. eine Alltagsschutzmaske tragen. Daher bitten wir auch Sie, für Ihr Kind eine solche Maske für die Schule vorzuhalten. Die Kinder tragen diese Masken auf dem Schulhof und auf den Fluren. Während des Unterrichts kann bei Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m die Maske entfernt werden.

Den Kindern wird ein fester Sitzplatz zugewiesen. Die Arbeitsplätze der Kinder stehen mindestens 1,5 m voneinander entfernt.  Am ersten Schultag besprechen die Lehrkräfte die Regeln für Infektionsschutz, Abstandhaltung und Hygiene intensiv und üben diese kindgemäß ein. In den Klassenräumen, auf den Fluren und auf dem Schulhof finden die Kinder entsprechende Hinweisschilder vor. In den meisten Unterrichtsräumen sowie in den Sanitärbereichen stehen fließend Wasser, Seife und Papierhandtücher zur Verfügung, wir lüften stündlich.

Der Schulbus fährt vor und nach dem Unterricht.

Die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen. Bitte beachten Sie die bestehenden Vorgaben für die Notbetreuung. Wir bitten Sie, uns in dieser Woche bis Freitag, 11 Uhr, den Notbetreuungsbedarf für die Woche ab dem 11.05. per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen. Ab der kommenden Woche teilen Sie uns bitte bis mittwochs um 11 Uhr Ihren Notbetreuungsbedarf für die jeweils darauffolgende Woche mit. Kinder, die in der Notbetreuung angemeldet sind, können an dieser im Anschluss an Präsenzunterricht teilnehmen. Vermerken Sie bitte, ob Ihr Kind ein kostenpflichtiges Mittagessen einnehmen soll. Die Notbetreuung findet montags bis freitags statt, an den Brückentagen wird keine Notbetreuung angeboten.

Die Betreuung im Offenen Ganztag wird ab dem 11.05. wieder für alle Kinder bis 15 bzw. 16 Uhr angeboten, für die an den jeweiligen Präsenztagen Unterricht stattfindet. Frau Scholten-Sauer, die Koordinatorin des Offenen Ganztags, teilt Ihnen dazu hier weitere Informationen mit. Wir bitte Sie herzlich, uns den Betreuungsbedarf im Offenen Ganztag für die Zeit bis zu den Sommerferien bis Montag, den 11.05.20 zukommen zu lassen. Nutzen Sie dazu dieses Formular: Betreuungsbedarf_OGS_11.05.-_26.06.20.docx.pdf und senden es ausgefüllt bis zum 11.05.20 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte beachten Sie, dass an den Brückentagen keine Betreuung in der OGS erfolgt, da auch kein Unterricht stattfindet.

Die weiteren schulischen Termine bis zu den Sommerferien werden größtenteils entfallen. Weitere Informationen folgen.

Weitere tagesaktuelle Informationen zum Corona - Virus und zum Infektionsschutz erhalten Sie unter
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html und
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
https://www.infektionsschutz.de/

Viele Kinder in Aldekerk haben sich in den vergangenen Wochen an der Aktion "Regenbogen gegen Corona" beteiligt. Diese Aktion hat ihren Ursprung in Spanien und Italien.
Sie soll HOFFNUNG spenden. Kinder möchten damit zeigen: "Du bist nicht allein! Wir sind zusammen zu Hause! Alles wird gut!

In diesem Sinne wünsche ich uns einen guten Wiederbeginn des Unterrichts.

Bleiben Sie gesund!

S. Bödeker
-Schulleiter-